. .

Montag, 01. September 2014

Start ins Berufsleben für neun Auszubildende

Neue Lehrberufe und wieder Mädchen dabei

 

Herzlich Willkommen für Eltern, Geschwister und Auszubildende hieß es am 1. September bei der Staudinger GmbH in Loiching. Das neue Ausbildungsjahr startete für unsere insgesamt neun Auszubildenden und damit begann ein neuer Lebensabschnitt. Zwei bereits bekannte Gesichter waren dabei - sie hatten in den letzten Monaten im Hause ein Einstiegspraktikum absolviert und konnten als „alte Hasen“ ganz entspannt diesen Start genießen. Für die anderen waren nicht nur die Umgebung neu, sondern auch die neuen Anforderungen. Den Alltag im Arbeitsleben z.B. den ganzen Tag stehen—würde man das gleich meistern? Wie läuft das mit der Berufsschule und wie geht das mit der Brotzeitbestellung? Grundlegende Dinge rund um die Ausbildung, die Erwartungen seitens des Unternehmens aber auch seitens der Jugendlichen wurden in den ersten Stunden ausgetauscht. Der Rundgang über das Firmengelände endete im neuen Ausbildungszentrum in dem die Lehrlinge die nächsten Monate ihre Grundausbildung absolvieren werden. Mit Hilfe von Spielen konnte ein erstes Beschnuppern untereinander stattfinden und nachdem die Eltern verabschiedet waren, wurde die Arbeitskleidung ausgeteilt, die Werkzeugkisten übergeben und die erste Sicherheitsunterweisung durchgeführt. Neu in diesem Jahr sind zwei Berufe: Feinwerkmechaniker und Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Zerspanungstechnik. Diese beiden Berufe ergänzen sinnvoll den Bedarf an Nachwuchskräften zusätzlich zu den Elektronikern für Betriebstechnik und Konstruktionsmechanikern. Letzten Mittwoch starteten dann die neuen Auszubildenden und ihre Ausbilder in den Kletterpark nach Straubing und absolvierten dort teils knifflige Teamspiele und natürlich den  Hochseilparcours.

Die Auszubildenden mit ihrem Ausbilder Hr. Hölzl

Die Auszubildenden mit ihrem Ausbilder Hr. Hölzl.

Das ganze Team im Kletterpark.

Das ganze Team im Kletterpark.

 

Die Staudinger GmbH bildet in den Berufen Elektroniker für Betriebstechnik, Konstruktionsmechaniker und Feinwerkmechaniker aus. Die Bewerbungsfrist für 2015 endet am 31.10.2014.