. .

Freitag,05.12.2014

Betriebsversammlung 2014

 

Zur Betriebsversammlung am 5. Dezember konnte die Kantine „Schmankerl“ erstmals als Veranstaltungsort genutzt werden. 99 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bot die neue Kantine ideale Bedingungen zur traditionellen Betriebsversammlung zum Jahresende. Nach der Begrüßung, unter anderem auch durch den neuen Betriebsratsvorsitzenden Christian Müller, informierte die Geschäftsleitung über Zahlen und Aktivitäten dieses Jahres und die Planungen für 2015. Zunächst referierte Andreas Bründl (Teamleiter TPD) über die Wichtigkeit der Produktkonformität und die Einhaltung der EU-Richtlinien, wie z.B. die Maschinenrichtlinie. Dass dieses Thema jeden am Produktionsprozess Beteiligten angeht, wurde deutlich hervorgehoben. Zweiter wichtiger Tagesordnungspunkt war die Arbeitssicherheit im Bereich Brandschutz. Dazu informierte Franz Mutz in seiner Eigenschaft als Brandschutzbeauftragter anschaulich über die aktuellen Brandschutzmaßnahmen und die Planung, Brandschutzhelfer im Unternehmen auszubilden und einzusetzen.

Die Geschäftslage kann als sehr gut bewertet werden, so Herr Mandl zu Beginn seiner Ausführungen zum aktuellen Geschäftsjahr und die Aussichten und Planungen für 2015. Der aktuelle Auftragsbestand lässt uns positiv in die Zukunft blicken. Viele Projekte stehen im Anlagen-Maschinenbau an, ebenso in der Steuerungstechnik.

Die durchschnittliche Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten steigerte sich leicht im Vergleich zum Vorjahr. Herr Mandl machte deutlich, dass dieser Anstieg notwendig und gewollt war. Die Begrüßung der neuen Auszubildenden nutzte er, um gleichzeitig auf die Aktivitäten im Bereich Ausbildung (neuer Ausbilder, Verleihung des Ausbildungszertifikats) aufmerksam zu machen. Die Staudinger GmbH wird sich in Zukunft auch für Lernschwächere öffnen müssen. Dies wird bereits erfolgreich im Haus umgesetzt. Das zeigte der kleine Film-Beitrag vom „Wirtschaftstreff Bayern“,der im Regionalfernsehen ausgestrahlt wurde. Anschließend wurde noch über die aktuellen Baumaßnahmen (Einzug BA3, Bau der Kalthalle, Hofteerung) und die weiteren Planungen zum Bauabschnitt 4 informiert.

Geschäftsführer Franz Mandl bei der Betriebsversammlung

Geschäftsführer Franz Mandl bei der Betriebsversammlung