. .

09.05.2017

Landesentscheid "Jugend schweißt"

Mit dem 1. Platz im Bezirksentscheid qualifizierte sich Florian Fleischmann im März für den Landesentscheid im Bereich Schweißen (wir berichteten). Der Landesentscheid, ausgerichtet durch den DVS (Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.) fand vor kurzem in München statt. Gut vorbereitet durch Viktor Sinizin und Christian Sperka, aber mit jeder Menge Nervosität im Gepäck, machten sich Florian und Christian auf dem Weg in die Landeshauptstadt. Nach der allgemeinen Einweisung an den Maschinen und der Arbeitsplätze konnte der dreistündige Wettbewerb in der Praxis und anschließend in der Theorie beginnen. Florian startete in der Kategorie „Metallaktivgasschweißen (MAG) Fortgeschrittene“ und konkurrierte mit den anderen bayernweiten Bezirkssiegern. Die nötige Ruhe stellte sich schnell bei Florian ein und er hatte ein gutes Gefühl, was seine Leistung angeht. Am Nachmittag fand die Siegerehrung statt und er erreichte einen tollen 2. Platz! Zusätzlich erhielt er die Schweißer-Prüfbescheinigung für Schweißposition PF - für die steigende Naht. Christian Sperka, Gruppenleiter Zuschnitt/ Schweißen, und Ausbilder Lothar Hölzl sind zu Recht stolz auf ihren Schützling.

Viktor (l.) und Christian (r.) gratulieren Florian zum 2. Platz