. .

11. November 2015

Laternenbasteln im Kindergarten

Azubis bauen mit Kindern


„Ich geh mit meiner Laterne...“ schallt es auf den Straßen, wenn die Kinder wieder mit ihren Laternen zum St. Martinsumzug losgehen. Auch in diesem Jahr bekamen die Vorschulkinder des Kindergartens St. Peter und Paul in Loiching Unterstützung im Laternenbasteln von Lothar Hölzl (Ausbilder) und seinen Auszubildenden. Dieses Angebot machte Herr Hölzl, als der Kindergarten im Frühjahr zum zweiten Mal zum "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet wurde.
In Vorbereitung der zwei Basteltage bekamen die Kinder die Kunststoffscheiben für ihre Laterne. Sie bemalten diese in kunterbunten Farben und gestalteten sie ganz nach ihren Wünschen. Insgesamt vier Auszubildende (Marco Hochleitner, Florian Loipfinger, Florian Fleischmann und Phillip Staudinger) aus dem ersten Lehrjahr bereiteten das weitere benötigte Material vor, schnitten die Stangen zu und fertigten den elektrischen Anschluss vor. Dann kamen die zwei großen Basteltage. Ausgestattet mit Schutzbrille und viel Motivation machten sich jeweils zwei Vorschulkinder, unterstützt von je einem Azubi, im Kindergarten an die Arbeit. Die kleinen Bastler steckten die Teile nach Anleitung zusammen und mussten auf ihre Finger aufpassen, wenn sie vorsichtig den Hammer benutzten. Nach der zweistündigen Bastelaktion konnten alle Kinder ihre batteriebetriebenen LED-Laternen „anzünden“ und starteten mit einem Probelauf. Als Dankeschön sangen sie ein Laternenlied. Die Kindergartenleitung Theresa Steinberger und auch die Vertreter der Staudinger GmbH waren sich einig, dass man diese schöne, angenehme Kooperation gerne auch im nächsten Jahr fortführen wolle.

 

 

Gruppenbild Vorschulkinder und Azubis beim Laternenbasteln

 

 

Die Vorschullkinder und die Auszubildenden beim Basteln der Laternen

Die beiden freuen sich über die selbstgebaute Laterne
Vorsicht beim Haemmern!