. .

Maschinenbau

Die Firma Staudinger ist ideal aufgestellt für die Entwicklung, den Bau und die Installation von Maschinen. Nach der gemeinsamen Bedarfsbestimmung zwischen Kunde und Projektleiter erstellt die Konstruktionsabteilung die entsprechende Planung. Diese setzen die Kollegen in der Staudinger-Werkstätte exakt um. Durch die komplette Projektabwicklung im Haus und die kurzen Wege zwischen den einzelnen Abteilungen ist die Endmontage und Inbetriebnahme der Maschine beim Kunden ein reibungsloser und eingespielter Ablauf.

Sondermaschinenbau

  • Sortieranlagen
  • Montageanlagen
  • Etikettieranlagen
  • Lötanlagen

Ganz klar: Der Trend im Maschinenbau geht zur Sondermaschine. Für den jeweiligen Bedarf geplant, individuell ausgelegt und für einen bestimmten Standort optimiert, bringt die Sondermaschine genau den entscheidenden Produktivitätsvorsprung. Staudinger hat sich auf diesen Trend eingestellt und frühzeitig mit der Entwicklung und dem Bau von Sondermaschinen begonnen. Dadurch konnten wir Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen, mit allen Projektgrößen und mit den verschiedensten Anforderungen sammeln. Gerne zeigen wir Ihnen persönlich eine Auswahl unserer Referenzobjekte, die Ihren Ansprüchen gewachsen ist.

Fördertechnik

  • Staurollenförderer
  • EHB
  • Werkstück-Trägersysteme
  • Palettenförderer
  • Maschinenverkettungen

Die mechanische Beanspruchung von Förderanlagen ist enorm: Je nach Anwendungsgebiet muss das Förderband beispielsweise die Auffahrt kompletter Fahrzeuge inklusive Vollbremsung aushalten: Schicht für Schicht, Jahr für Jahr. Die Staudinger-Mitarbeiter sind Spezialisten für den Transport von ungewöhnlichem Fördergut: Besonders empfindlich, extra schwer, sperrig oder fettig: Unser Team löst immer wieder Förderaufgaben, bei denen andere aufgegeben haben. Stellen Sie uns auf die Probe.

Vorrichtungsbau

  • Schweißvorrichtungen
  • Robotergreifer
  • Fördergehänge
  • Messvorrichtungen
  • Portal-Handling

Die Vorrichtungen aus dem Haus Staudinger sind CAD-geplant, CNC-gefräst und unter Erstellung eines Protokolls vermessen. Für uns ist dieser Qualitätsstandard selbstverständlich. Denn wir wissen, welchen Beanspruchungen die Vorrichtungen in der Produktion ausgesetzt sind. Trotz Belastung müssen sie reibungslos funktionieren und dürfen nicht verschleißen. Dafür nehmen wir gerne ein wenig mehr Sorgfalt in Kauf.

 

Ihr Ansprechpartner:

Franz Mandl
Tel: +49 (0)8731 / 50 69-200